Logo Universität Hildesheim
Voraussetzungen: siehe Promotionsordnung zum Dr. rer. nat. an der Universität Hildesheim
Promotion zum Dr. rer. nat.
Umweltsicherung/Umweltwissenschaft Umweltsicherung/Umweltwissenschaft
Umweltsicherung/Umweltwissenschaft Umweltsicherung/Umweltwissenschaft
Kontakt
 
Dissertationen im Fach Biologie
können vor allem in folgenden Themengebieten angefertigt werden:
  • Bioindikation und Ökotoxikologie
  • Wildtierbiologie
  • Bioarchäologie (Anthropologie und Archäozoologie)
  • Entwicklungsbiologie und Pathologie der Hartgewebe von Säugetieren
Voraussetzung für die Anfertigung einer Dissertation ist ein Masterabschluss (M.Sc.) in Umweltwissenschaften an der Universität Hildesheim oder ein vergleichbarer Abschluss einer anderen wissenschaftlichen Hochschule.
Dissertationen im Fach Geographie
können vor allem in folgenden Themengebieten angefertigt werden:
  • Landschaftsforsching/Kulturlandschaftsforschung
  • Stadt und Landschaftsökologie
  • Bodenbelastung und Bodenschutz
  • Landschaftsdynamik im Mediterranraum
  • Geosystemmodellierung/Geoinformatik
  • Tourismusforschung
  • Geosystemlehre im Geographieunterricht
Eine Promotion kann im Rahmen von Drittmittelprojekten oder Promotionsstipendien erfolgen. Bei entsprechender Qualifikation besteht auch die Möglichkeit der Promotion externer Kandidatinnen bzw. Kandidaten. Die Betreuung der Promovendinnen bzw. Promovenden erfolgt durch am Institut hauptamtlich tätige Professoren bzw. Privatdozenten
Institut für Geographie
 
last update 06/2017